Permalink

0

1. Kurtag (Donnerstag – Frohnleichnam) Gerstruben

Wer geglaubt hat, an Frohnleichnam fänden keine Kurveranstaltungen statt, wurde eines besseren belehrt. Um 06:30 wurde durch ein Standkonzert in Oberstdorf geweckt. Bis zum Mittagessen zogen sich Ergometrische Tests, Untersuchungen und Einweisungen.

Nach dem Mittagessen bin ich dann gleich auf die Piste gegangen. Mit dem Auto zur Oybrle Halle,  Rucksack (mit Pilgerausrüstung, ca. 12 kg) geschultert und los geht’s.

Von Oberstdorf nach Gerstruben
14 km in 04:24 Stunden

 

Entlang der Trattach

Am Wasserfall

  

Steinmännchen an der Trattach

Leider haben sich, insbesondere mein rechter Stiefel, ca. 5-7 km vor dem Ende der Strecke, aufgegeben. Ob sich da noch ein Reparaturversuch lohnt? Beide Stiefel sind kaputt.

Dann gerade noch rechtzeitig zum Abendessen in die Kurklinik geschafft, geduscht und rechtschaffen müde ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!