Permalink

off

2018 Thailand Fr – Mae sot – Chiang Mai

Aufstehen, Frühstücken und auf zum Border Market (Rim Moei Market). Der Markt ist nur bedingt empfehlenswert. Fast alles ist neue Massenware. Fündig sind wir leider erst spät geworden, in den Nebenstraßen zum Makt. Dort gibt es eine Reihe Kolonialer Antiquitäten-Shops, sowie ein paar Holzschnitzerei-Wohnausstatter. Wir hätten am liebsten gleich einen Übersehcontainer für uns befällt. Wir haben dennoch nur einen Drachen für Noah mitgenommen.

Gegen 13 Uhr sind wir dann in Richtung Chiang Mai losgefahren. Die Straßen sind, in Baustellenbereichen, abenteuerlich schlecht. Jedoch nehmen es die meisten Thais mit so bewundernswerter Gelassenheit, daß nichts passiert. Man fährt vorsichtig, nimmt Rücksicht und alle kommen gesund ans Ziel.

Das gebuchte Hotel (Centro CNX Hotel) war eine Katastrophe. Die guten Jahre sind Jahrzehnte vorbei, es war einfach schrecklich. Wir haben dann eine Unterkunft im Riverside Hotel gefunden, sauber, gut gelegen; da stimmt bisher alles.

Gute Nacht!

Kommentare sind geschlossen.

error: Content is protected !!