Permalink

0

Berliner Unterwelten

Heute sind wir in die Berliner Unterwelten abgestiegen, nachdem wir zunächst ausgiebig shoppen waren. Am U-Bahnhof Gesundbrunnen ging es auf die Zeitreise.

2013 10 28 16 59 45

2013 10 28 16 56 45 2013 10 28 17 03 40 2013 10 28 17 04 02

In einer Gruppe von 30 Personen (Kinder ab 7 Jahre) stiegen wir in die Tunnelwelt hinab. Wir haben einige Räume gesehen, die im 2. Weltkrieg auch als Luftschutzbunker dienten. Dabei wurden einige Inhalte des 2. Weltkrieges gestreift und im Rahmen einer ca. 90 minütigen Führung unterhaltsam präsentiert. (Fotografieren war während der Führung leider verboten)

Am Abend haben wir uns mit Tobi getroffen, seinen Store (http://www.taggen4life.de) bewundert und waren mit ihm gutbürgerlich essen. Noah ist vor unserem Treffen mit Tobi eingeschlafen; hat beim Essen geschlafen, hat zu Hause geduscht, Zähne geputzt und hat dann weiter geschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!