Permalink

0

Das Wandern macht erst am zweiten Tag Spaß (94,5-78,5 = 16 km)

Heute waren wir schon um 06:00 Uhr auf der Straße. Es ist toll im Sonnenaufgang zu wandern.

   
     


  

 

Portomarin

   

   

 


    
    
Die Strecke hinter Poromarin entwickelt sich zum Backofen. Heiß, staubig und von der Landstraße geprägt.

    
 
Dieses Schild sagt (unserer Ansicht nach) alles, was es über Gonzar zu sagen gibt. Leider sollte sich Hospital da Cruz als ebenso liebenswert entpuppen.

  
   

Falls ihr eines Tages nach Hospital da Cruz kommt, meidet besser das Restaurant/Alberge Labrador. So unfreundlich und schlecht (vom Chef höchst selbst) wurden wir noch nie bedient. Gipfel waren die Boccadillos (Baguettebrötchen); trockene Baguettes, ohne Butter oder vergleichbares, mit trockenem Schnittkäse/Schinken/Dosenthunfisch belegt.
Wir verzichten auf weitere Ausführungen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!