Permalink

0

Ein Tag zum Wandern (45,5-20,8 = 24,7 km)

Nachdem die Nacht alles andere als erholsam war (mal zu heiss, dann zu kalt, dann donnernde LKW direkt vor dem Fenster), sind wir gut vorwärts gekommen. Kurz hinter Rio vorbei gab es Frühstück. Später ein Picknick in Arzua und noch eins in O Pedrouzo. Als wir in O Outeiro Wasser kauften, hat Noah eine Aeskulapnatter entdeckt.

Zum Ende des Tages gab es keine Albergen und wir mussten bis St. Irene gehen. 24,7 km, was für eine großartige Leistung von Noah!

Santiago de Compostela scheint zum Greifen nah. Morgen gehen wir dann nur 15 km und Sonntag schlendern wir zur Pilgermesse nach Santiago. 

Gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!