Permalink

0

Hinab zum Meer (57,3-78,0 = 20,7 km)

Cee, so lautete heute unser Ziel. Und es war sch…wer. Hab ich das schon mal geschrieben? Nein? Es war schwer. Es war heiss und es tat weh.

Wir sind wieder um fünf Uhr aufgestanden und waren um 06:00 Uhr auf dem Weg. In der Nacht hatten wir alle drei schreckliche Träume, das Haus scheint noch ein mieses Karma zu tragen. Wir waren also froh wegzukommen.

Der Weg war sehr schön!

Wir haben in Cee eine nette Alberge (Casa de Fontain) gefunden in der auch viele bekannte Gesichter abgestiegen sind. Zum ersten mal haben wir bis 23:00 Uhr mit den Anderen zusammengesessen. Es war sehr nett. Wer weiß, vielleicht wollen wir doch noch nach Muxia laufen?

Aber morgen geht es endlich nach Finisterre!

Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!