Permalink

0

Pfingsten 2015 – 3. Tag

Wenn wir sicher zu Hause sitzen,
wünschen wir uns, wir hätten ein Abenteuer zu bestehen.

Thornton Wilder

1897 – 1975

Nach unseren guten Erfahrungen ziehen wir auch heute wieder los und haben uns für eine andere Tour entschieden:

wanderwege-nrw.de – Windrather Tal und Elfringhauser Schweiz

16,24 km, in 7:34 Stunden, Steigung 425 Höhenmeter / Gefälle 425 Höhenmeter

Heute geht es ins Windrather Tal und die Elfringhauser Schweiz. Wir haben wieder etwas aus- und umgeräumt (13,5 kg / 10,0 kg). Das ist wieder fast so viel Gepäck wie am Freitag, allerdings hatten wir heute mehr (2,0 / 1,5 Liter) Wasser mit dabei.


Das Wetter war uns schon zu Beginn gewogen.

  Unterwegs begegneten uns hauptsächlich … Kühe. Zwischendurch ein paar Wanderer, wenige Anwohner und fast keine Autos.

Über der frisch gemähten Wiese kreisten zehn (10!) Rotmilane und wenn die Milane nicht Acht gaben, ein Habicht.

Licht und Schatten.

   Dieser Teil des Pfades war bemerkenswert … eng … und niedrig! Wer hatte denn so einen Weg ausgesucht!?! 😉

Ein Kiosk, mit Selbstbedienung. Großartige Idee!

Die Windrather Kapelle

Das war ein wunderschöner Tag!

Zum krönenenden Abschluss haben wir Katja zum heutigen Geburtstag gratuliert, es war ein rundum schöner Tag!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!