Permalink

0

Vai Beach und Kato Zakros

Gegen 06:00 Uhr wurden wir wieder wach und erlebten unseren ersten Sonnenaufgang auf Kreta. Leider hatte der Wind nicht nachgelassen. Es war fies kalt und der Wind war immer noch ziemlich stark (3-5 Bft).

2013 03 25 06 11 53   2013 03 25 07 08 14   2013 03 25 07 14 14

Wir sind erst mal weiter nach Vai Beach gefahren und haben dort den größten europäischen Palmenwald bestaunt. Wirklich schön! Allerdings konnten wir nicht darin spazieren gehen, da er mit Zäunen vor unbefugten Besuchern geschützt war.

2013 03 25 07 15 57   2013 03 25 09 22 15   2013 03 25 08 38 29

Während Noah im Sand buddelte, sind Frauke und Bernd erst mal auf den Hügel gestiegen und haben neben einer kleinen Ziegenherde gleich unseren ersten Cache gefunden. 😉

Danach sind wir einmal den Strand rauf und wieder runter gegangen; um im Anschluss daran unser Kind neu einzukleiden, denn Noah hatte sich mittlerweile mit dem kalten und nassen Sand angefreundet und war nass und voller Sand.

Weiter ging es dann nach Kato Zakros, wo wir erst einmal zu mittag gegessen und uns ein Zimmer gesucht haben.

Nach einem Besuch in der Cave Pelekita (bei nahem besehen handelt es sich um einen Ziegenunterschlupf) haben wir uns noch ein Abendessen gegönnt und sind gegen 18:00 Uhr, völlig übermüdet, in die Betten gefallen.

2013 03 25 15 43 56   2013 03 26 17 12 24   2013 03 27 09 19 55

Unterkunft: Katarina Appartements
Art: Appatement über drei Etagen, mit Dusche und WC, Kitchenette, Balkon, 2 Betten, eine Couch
Bemerkungen: Ein sehr schönes Appartement, sehr nett eingerichtet, fantastischer Blick vom Balkon, sehr empfehlenswert

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


error: Content is protected !!